Umstellung auf digitalen Rechnungsversand zum 01.01.2020

 

Als umweltbewusstes Unternehmen beschäftigt das Thema Digitalisierung auch uns. Aus diesem Grund stellen wir zum 1. Januar 2020 auf den elektronischen Rechnungsversand um.

 

Die Vorteile hierfür liegen auf der Hand:

• schneller Erhalt der Rechnung durch elektronische Zustellung

• gesetzeskonforme Archivierung (GoBD konform)

• platzsparende digitale Ablage

• Schonung der Rohstoffe

 

Zukünftig werden Ihnen die Rechnungen im gewohnten Layout als PDF-Anhang auf diese E-Mail-Adresse zugestellt.

 

Selbstverständlich können Sie uns für diesen Zweck auch eine abweichende E-Mail-Adresse angeben. Senden Sie uns dazu bitte das Formular ausgefüllt zurück.

 

>> abweichende E-Mail-Adresse <<

Weitere Vorteile für Sie!

 

PDF-Rechnungen im ZUGFeRD-Format

Einfach, effizient, sicher!

 

Unsere PDF-Rechnungen per E-Mail erhalten Sie im ZUGFeRD-Format (Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland).

 

Das Format besitzt neben der bekannten PDF-Seitenansicht einen maschinenlesbaren Anhang. Dieser kann in gängigen Handwerker-Softwareprogrammen, wie z.B. WinWorker, C.A.T.S.-Software u.a., importiert werden.

Stichtag 01.01.2020

 

Zum 01.01.2020 wird der postalische Rechnungsversand eingestellt.

 

Sollten Sie hingegen einen digitalen Rechnungsempfang nicht wünschen und sich gegen die umweltfreundliche papierlose Rechnungsversendung entscheiden, bitten wir um eine Rückmeldung unter Angabe Ihrer Kundennummer an wk-kundeninfo@weicken-schmidt.de bis spätestens zum 08.12.2019.

 

Sie erhalten dann weiterhin Ihre Rechnungen in Papierform auf dem Postweg.